Das Klima im Verbreitungsgebiet von C.reevesii wird als feuchtgemäßigt bezeichnet, in Richtung Süden geht es in subtropisches Klima über. Die Sommer sind warm und schwül, die Winter (von Januar-März) gemäßigt.

Dementsprechend halten C.reevesii keine richtige Winterruhe, sondern gehen in eine verminderte Aktivitätsphase über. Dazu reduziert man ab Anfang Dezember die Beleuchtung und schaltet die Heizung ab. Wir verringern zusätzlich auch den Wasserstand, damit die trägen Tiere ohne Probleme zum Atmen an die Oberfläche kommen. Es muss weiterhin gefüttert werden, wenn auch weniger als in der Hauptaktivitätsphase. Im Januar bleibt die Beleuchtung ganz abgeschaltet. Ab Anfang März kann die Heizung wieder eingeschaltet und langsam hochgeregelt werden, und die Beleuchtungsdauer wird innerhalb von 4 Wochen auf 10-12 Stunden pro Tag erhöht.

Monatsmittelwerte der Temperaturen (Quelle: http://www.teletour.de)

  Jan Feb Mar Apr Mai Jun Jul Aug Sep Okt Nov Dez
Guangzhou 13,1 13,8 17,5 21,5 25,8 27,1 28,3 28,2 27,0 23,8 19,8 15,2
Wuhan 2,7 5,2 10,0 16,2 21,1 26,1 29,1 28,4 23,9 17,6 11,4 5,5
Nanchang 5,1 6,3 11,0 17,0 22,6 25,3 29,7 29,7 25,4 19,3 13,2 7,3
Fuzhou 10,3 10,3 13,2 18,3 22,7 25,0 28,8 28,3 26,3 21,7 17,9 12,9